Mein persönliches Stressmanagement

Referent: Stephan Walper Geschäftsführer, Business-Coach & Trainer:

Kurzbeschreibung

Dieser Online-Workshop zur beruflichen und persönlichen Stressprävention zielt darauf ab, das Wissen der Teilnehmer um die eigenen Möglichkeiten zur Stressbewältigung zu erweitern und so schädlichen Stress zu vermeiden. Sie lernen handlungskompetenter mit sich umzugehen.

Zielgruppe

Für ALLE, die sich mit dem Thema Stress konstruktiv auseinandersetzen möchten.

Ziele

Ziel ist es auch, die Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu vergrößern, in dem Sie lernen, eigenen Belastungen, die nicht ausgeschaltet werden können, mit gut geeigneten Methoden und Techniken zu begegnen, um potenziellen Schaden zu vermeiden.

Weitere Ziele des Workshop:

✔ Sensibilisierung für die Stressauslöser am Arbeitsplatz und im Privatleben
✔ Verbesserung des aktiven Umgangs mit alltäglichen Belastungen
✔ Förderung des subjektiven Wohlbefindens
✔ Abbau von schädlichen Stressfolgen
✔ Erhaltung bzw. Verbesserung der Leistungsfähigkeit
✔ Erlernen effektiver Stressbewältigungsstrategien

Ihr Nutzen

Der Workshop hilft Ihnen dabei, durch intensiven Prozess einzeln oder in der Gruppe eine individuelle Stressbewältigungskompentenz zu erlangen. Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Ungünstige Stressverhalten zu bestimmen
  • Für stressverstärkende Mechanismen sensibler werden
  • Vermeidbare Stressoren im Arbeitsumfeld und Privatleben frühzeitig zu reduzierenoder gar zu eliminieren
  • Eigene Ressourcen im Umgang mit Stress erkennen und gezielt zu mobilisieren
  • Möglichkeiten und Grenzen der eigenen Stressbewältigung besser zu erkennen
  • Zu lernen, eine gesunde Balance zwischen Leistung und Lebensqualität zu bewahren
  • Stress langfristig zu bekämpfen
  • Lebensfreude und Genussfähigkeit zu erhalten bzw. zu steigern

Inhalte

Modul 1: (2 x 90 min)
Einstieg in das Thema Stress: Stress verstehen Stresssignale erkennen
Der eigenen Stresswahrnehmung auf der Spur
Vorgehen bei der Stressanalyse
Berufliche und private Stressfaktoren ermitteln
Stressfaktoren verstehen und analysieren


Modul 2: (2 x 90 min)
Stressmuster ermitteln und analysieren
strategische Ansatzpunkte der Stressbewältigungsstrategien erlernen
kurzfristige Stressbewältigungsstrategien erlernen


Modul 3: (2x 90 min)
Langfristige Bewältigungsstrategien erlernen:
-Stressorenbezogene Strategien
-Kognitive Bewältigungsstrategien
-Soziale Unterstützung/Netzwerk
-Problembezogene Bewältigungsstrategien
-Genussbezogene Strategien
-Körperbezogene Strategien


Modul 4:
Transfersicherung, Aktionsplanung der eigenen langfristigen und kurzfristigen Stressbewältigungsstrategien – ausprobieren


Modul 5: (90 min)
Feedback, Rückmeldung Transfersicherung und Aktionsplanung 

 
Modul 6:
Trainer/in steht Ihnen für individuelle Coachingtermine zur Verfügung.
Optional buchbar mit dem Buchungsformular (PDF-WorkshopBeschreibung).

Methoden

  • Impulsreferate: Präsentation praxisnaher und relevanter Inhalte

  • Praktische virtuelle Übungen: Aktive Mitarbeit der Teilnehmer

  • Gruppenarbeit und Einzelübungen:
           -Erarbeiten und Vertiefen der Inhalte
           -Intensiver Online Meinungs- und Erfahrungsaustausch

Preis

Im Preis von 797,50 € ( inkl. MwSt.) sind inklusive Teilnehmerzertifikat und Ihr persönliches Stressprofil und Unterlagen.

Gerne können Sie mit uns auch über Teil-/Ratenzahlungen sprechen, bitte melden Sie sich vor Ihrer Buchung bei uns.


Sonstige Bedingungen

Termine & Dauer :
Modul 1: 16. November 2020 09:00-10:30 Uhr und 11:00-12:30 Uhr
Modul 2: 18. November 2020 09:00-10:30 Uhr und 11:00-12:30 Uhr
Modul 3: 20. November 2020 11:00-12:30 Uhr und 14:00-15:30 Uhr
Modul 4: 21. – 30. November 2020
Modul 5: 01. Dezember 2020 11:00-12:30 Uhr

Das Modul 6 (Coaching) 2 x 60 min. aus dem Workshop ist gesondert zu vereinbaren. Das Vorgespräch zum Coaching ist kostenfrei und unverbindlich.

Teilnehmerzahl:
mind. 4 - max. 12 Personen

Technik für den Online-Workshop:

Aus unserer Erfahrung hat es sich bestens bewährt, wenn Sie mit einem Laptop/PC/MAC an dieser Veranstaltung teilnehmen. Dazu empfehlen wir Chrome oder Firefox als Browser zu verwenden.
Wir arbeiten in den Modulen mit Zoom, deshalb bringen Sie bitte unbedingt Ihr Headset/Mikrofon und eine Kamera mit. Beides stöpseln Sie ein, bevor Sie den virtuellen Arbeitsraum betreten. So wird die Technik erkannt und wir können sofort loslegen.
Übrigens:
Die integrierte Kamera im Laptop wird automatisch erkannt.
Wir ermöglichen vor Beginn des ersten Moduls auch einen Technik-Check.