Werden Sie Ihr persönlicher Stressmanager/in

Referent: Stephan Walper Geschäftsführer, Business-Coach & Trainer:

Kurzbeschreibung

Der Workshop zur beruflichen und persönlichen Burnout- und Stressprävention zielt darauf ab, das Wissen der Teilnehmenden um die eigenen Möglichkeiten zur Stressbewältigung zu erweitern und so schädlichen Stress und Burnout zu vermeiden. Sie lernen handlungskompetenter mit sich umzugehen. WERDEN SIE IHR PERSÖNLICHER STRESSMANAGER/IN.

Zielgruppe

Für ALLE, die sich mit dem Thema Stress konstruktiv auseinandersetzen möchten.

Ziele

Ziel ist es auch, die Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu vergrößern, in dem Sie lernen, eigenen Belastungen, die nicht ausgeschaltet werden können, mit gut geeigneten Methoden und Techniken zu begegnen, um potenziellen Schaden zu vermeiden.

Weitere Ziele des Workshop:

✔ Sensibilisierung für die Stressauslöser am Arbeitsplatz und im Privatleben
✔ Verbesserung des aktiven Umgangs mit alltäglichen Belastungen
✔ Förderung des subjektiven Wohlbefindens
✔ Abbau von schädlichen Stressfolgen
✔ Erhaltung bzw. Verbesserung der Leistungsfähigkeit
✔ Erlernen effektiver Stressbewältigungsstrategien

Ihr Nutzen

Der Workshop hilft Ihnen dabei, durch intensiven Prozess einzeln oder in der Gruppe eine individuelle Stressbewältigungskompentenz zu erlangen. Im Einzelnen bedeutet dies:

1.  Bewusstsein für das eigenen Stresserleben zu entwickeln,
2.  Stresssignale bei sich frühzeitig zu erkennen und entgegenzuwirken,
3.  ungünstige Stressverhalten zu bestimmen,
4.  für stressverstärkende Mechanismen sensibler werden,
5.  vermeidbare Stressoren im Arbeitsumfeld und Privatleben frühzeitig zu reduzieren oder gar zu eliminieren,
6.  eine bessere Akzeptanz von unvermeidbaren Umständen zu entwicklen,
7.  eigene Ressourcen im Umgang mit Stress erkennen und gezielt zu mobilisieren,
8.  Möglichkeiten und Grenzen der eigenen Stressbewältigung besser zu erkennen,
9.  Gelassenheit, Souveränität und Gemütsruhe zu entwickeln; in schwierigen Situationen bei sich zu bleiben,
10. zu lernen, eine gesunde Balance zwischen Leistung und Lebensqualität zu bewahren,
11. ein eigenes Antistress-Programm zu entwickeln,
12. Stress langfristig zu bekämpfen
13. Lebensfreude und Genussfähigkeit zu erhalten bzw. zu steigern.

Inhalte


- Ist-Stressanalyse mit Hilfe von zwei Fragebögen
- Stressverhalten und -muster erkennen
- Bewältigungsstrategien aufbauen
- Eigene Kompetenzen, Fähigkeiten und Ressourcen sowie die Einstellung zum Stress effektiv nutzen
  und verändern
- Kennenlernen verschiedener Strategien: stressorenbezogene, kognitive, problembezogene, -
  genussbezogene und körperbezogene Strategien
- Nutzen von sozialer Unterstützung und sozialen Netzwerken  

Darauf folgend gibt es die Möglichkeit der Selbstreflexion. Mit Arbeitsblättern, Stressprotokoll und Stresstagebuch gelingt die Analyse der eigenen Stressreaktionen.  

Methoden

interaktiver Vortrag, Checklisten, Fragebögen, Erstellung des persönlichen Stressprofils mit dem Analysetool persolog Stress-Profil

Preis

Frühbucher Gesamtpreis : 607,75 € inkl. gesetzl. MwSt. (bis 40 Tage vor Veranstaltungsbeginn) pro Person.
Regulärer Gesamtpreis: 715,00 € inkl. gesetzl. MwSt. pro Person.

Im Preis inklusive sind Persönlichkeitsanalyse Stressprofil, sind Teilnehmerunterlagen, Schreibblock und Stifte, Teilnehmerzertifikat, ausgewählter Seminarort, Mittagessen (Lunchbuffet oder 3-Gang-Menü), Kaffee-/Teepausen vormittags und nachmittags

Gerne können Sie mit uns auch über Teil-/Ratenzahlungen sprechen, bitte melden Sie sich vor Ihrer Buchung bei uns.


Sonstige Bedingungen

Teilnehmerzahl: mind. 3 -  max.: 12
Dauer: 2 Tage

Ein Einzelcoaching aus dem Workshop ist gesondert zu vereinbaren. Das Vorgespräch zum Coaching ist kostenfrei und unverbindlich.